Proverbs 6

Luther1912_Strongs(i)
  1 H1121 Mein Kind H6148 , wirst du Bürge H7453 für deinen Nächsten H3709 und hast deine Hand H2114 bei einem Fremden H8628 verhaftet,
  2 H3369 so bist du verknüpft H561 durch die Rede H6310 deines Mundes H3920 und gefangen H561 mit den Reden H6310 deines Mundes .
  3 H6213 So tue H645 doch H1121 , mein Kind H5337 , also und errette H7453 dich; denn du bist deinem Nächsten H3709 in die Hände H935 gekommen H7511 H3212 : eile H7292 , dränge und treibe H7453 deinen Nächsten .
  4 H5414 Laß H5869 deine Augen H8142 nicht schlafen H6079 , noch deinen Augenlider H8572 schlummern .
  5 H5337 Errette H6643 dich wie ein Reh H3027 von der Hand H6833 und wie eine Vogel H3027 aus der Hand H3353 des Voglers .
  6 H3212 Gehe H5244 hin zur Ameise H6102 , du Fauler H7200 ; siehe H1870 ihre Weise H2449 an und lerne!
  7 H7101 Ob sie wohl keinen Fürsten H7860 noch Hauptmann H4910 noch Herrn hat,
  8 H3559 bereitet H3899 sie doch ihr Brot H7019 im Sommer H103 und sammelt H3978 ihre Speise H7105 in der Ernte .
  9 H7901 Wie lange liegst H6102 du, Fauler H6965 ? Wann willst du aufstehen H8142 von deinem Schlaf ?
  10 H8142 Ja, schlafe H4592 noch ein wenig H8572 , schlummere H4592 ein wenig H2264 , schlage H3027 die Hände H2264 ineinander H4592 ein wenig H7901 , daß du schlafest,
  11 H7389 so wird dich die Armut H935 übereilen H1980 wie ein Fußgänger H4270 und der Mangel H4043 wie ein gewappneter H376 Mann .
  12 H1100 Ein heilloser H120 Mensch H205 , ein schädlicher H376 Mann H1980 geht H6143 mit verstelltem H6310 Munde,
  13 H7169 winkt H5869 mit Augen H4448 , deutet H7272 mit Füßen H3384 , zeigt H676 mit Fingern,
  14 H2790 trachtet H6256 allezeit H7451 Böses H8419 und Verkehrtes H3820 in seinem Herzen H7971 und richtet H4090 H4066 Hader H7971 an .
  15 H6597 Darum wird ihm plötzlich H343 sein Verderben H935 kommen H6621 , und er wird schnell H7665 zerbrochen H4832 werden, daß keine Hilfe dasein wird.
  16 H8337 Diese sechs H8130 Stücke haßt H3068 der HERR H7651 , und am siebeneten H5315 hat er H8441 einen Greuel :
  17 H7311 hohe H5869 Augen H8267 , falsche H3956 Zunge H3027 , Hände H5355 , die unschuldig H1818 Blut H8210 vergießen,
  18 H3820 Herz H205 , das mit böser H4284 Tücke H2790 umgeht H7272 , Füße H7323 H4116 , die behende H7451 sind, Schaden zu tun,
  19 H8267 falscher H5707 Zeuge H3577 , der frech Lügen H6315 redet H4090 , und wer Hader H251 zwischen Brüdern H7971 anrichtet .
  20 H1121 Mein Kind H5341 , bewahre H4687 die Gebote H1 deines Vaters H5203 und laß H5203 nicht fahren H8451 das Gesetz H517 deiner Mutter .
  21 H7194 Binde H3820 sie zusammen auf dein Herz H8548 allewege H6029 und hänge H1621 sie an deinen Hals,
  22 H1980 wenn du gehst H5148 , daß sie dich geleiten H7901 ; wenn du dich legst H8104 , daß sie dich bewahren H6974 ; wenn du aufwachst H7878 , daß sie zu dir sprechen .
  23 H4687 Denn das Gebot H5216 ist eine Leuchte H8451 und das Gesetz H216 ein Licht H8433 , und die Strafe H4148 der Zucht H1870 ist ein Weg H2416 des Lebens,
  24 H8104 auf daß du bewahrt H7451 werdest vor dem bösen H802 Weibe H2513 , vor der glatten H3956 Zunge H5237 der Fremden .
  25 H3308 Laß dich ihre Schöne H2530 nicht gelüsten H3824 in deinem Herzen H3947 und verfange H6079 dich nicht an ihren Augenlidern .
  26 H1157 Denn H802 H2181 eine Hure H3603 bringt H3603 einen ums H3899 Brot H376 ; aber eines andern H802 Weib H6679 fängt H3368 das edle H5315 Leben .
  27 H376 Kann auch jemand H784 ein Feuer H2436 im Busen H2846 behalten H899 , daß seine Kleider H8313 nicht brennen ?
  28 H376 Wie sollte jemand H1513 auf Kohlen H1980 gehen H7272 , daß seine Füße H3554 nicht verbrannt würden?
  29 H935 Also gehet’s H7453 dem, der zu seines Nächsten H802 Weib H5352 geht; es bleibt keiner ungestraft H5060 , der sie berührt .
  30 H1590 Es ist einem Diebe H936 nicht so große Schmach H1589 , ob er stiehlt H5315 , seine Seele H4390 zu sättigen H7456 , weil ihn hungert;
  31 H4672 und ob er ergriffen H7999 wird, gibt H7659 er’s siebenfältig H7999 wieder H5414 und legt H1952 dar alles Gut H1004 in seinem Hause .
  32 H802 Aber wer mit einem Weibe H5003 die Ehe H5003 bricht H3820 H2638 , der ist ein Narr H6213 ; der bringt H5315 sein Leben H7843 in das Verderben .
  33 H4672 Dazu trifft H5061 ihn Plage H7036 und Schande H2781 , und seine Schande H4229 wird nicht ausgetilgt .
  34 H2534 Denn der Grimm H1397 des Mannes H7068 eifert H2550 , und schont H3117 nicht zur Zeit H5359 der Rache
  35 H5375 und sieht H6440 H5375 keine Person an H3724 , die da versöhne H14 , und nimmt’s H14 nicht an H7235 , ob du viel H7810 schenken wolltest.