Esther 2:15

Luther1912(i) 15 Da nun die Zeit Esthers herankam, der Tochter Abihails, des Oheims Mardochais [die er zur Tochter hatte aufgenommen], daß sie zum König kommen sollte, begehrte sie nichts, denn was Hegai, des Königs Kämmerer, der Weiber Hüter, sprach. Und Esther fand Gnade vor allen, die sie ansahen.