Proverbs 20:1-6

ELB1905(i) 1 Der Wein ist ein Spötter, starkes Getränk ein Lärmer; und jeder, der davon taumelt, wird nicht weise. 2 Des Königs Schrecken ist wie das Knurren eines jungen Löwen; wer ihn gegen sich aufbringt, verwirkt sein Leben. 3 Ehre ist es dem Manne, vom Streite abzustehen; wer ein Narr ist, stürzt sich hinein. Eig. fletscht die Zähne 4 Wegen des Winters Und.: Mit Eintritt des Herbstes mag der Faule nicht pflügen; zur Erntezeit wird er begehren, und nichts ist da. 5 Tiefes Wasser ist der Ratschluß im Herzen des Mannes, aber ein verständiger Mann schöpft ihn heraus. 6 Die meisten Menschen rufen ein jeder seine Güte aus; O. begegnen einem Manne, der ihnen Güte erweist aber einen zuverlässigen Mann, wer wird ihn finden?