Isaiah 50:2-6

ELB1905(i) 2 Warum bin ich gekommen, und kein Mensch war da? Habe gerufen, und niemand antwortete? Ist meine Hand etwa zu kurz zur Erlösung? Oder ist in mir keine Kraft, um zu erretten? Siehe, durch mein Schelten trockne ich das Meer aus, mache Ströme zu einer Wüste: es stinken ihre Fische, weil kein Wasser da ist, und sie sterben vor Durst. 3 Ich kleide die Himmel in Schwarz und mache Sacktuch zu ihrer Decke. 4 Der Herr, Jahwe, hat mir eine Zunge der Belehrten dh. solcher, durch eine göttliche Offenbarung unterwiesen, belehrt werden; dasselbe Wort wie »gelehrt«[Kap. 54,13] und »Jünger« [Kap. 8,16] gegeben, damit ich wisse, den Müden durch ein Wort aufzurichten. Eig. dem Müden durch ein Wort beizustehen Er weckt jeden Morgen, er weckt mir das Ohr, damit ich höre gleich solchen, die belehrt werden. 5 Der Herr, Jahwe, hat mir das Ohr geöffnet, und ich, ich bin nicht widerspenstig gewesen, bin nicht zurückgewichen. 6 Ich bot meinen Rücken den Schlagenden und meine Wangen den Raufenden, mein Angesicht verbarg ich nicht vor Schmach Eig. Beschimpfungen und Speichel.